In der Ruhe liegt die Kraft

calm daylight evening grass
Photo by Pixabay on Pexels.com

sagt man

Doch was, wenn der Geist so auf Hochtouren läuft, dass er nicht zur Ruhe kommt? Der Körper kann sich dann nicht wirklich erholen, selbst wenn man schläft, wacht man wied gerädert auf.

Man funktioniert. Der Stress, manch Emotionen, die man dem Gegenüber gerne “ vor den Latz knallen“ würde, steckt man weg. Wohin? In den Körper. Der Eine in den nacken, der Nächste in den Bauch. Eine fortwährende Anspannung, die irgendwann Schmerzen verursachen wird. Dann, wenn der Körper sagt, es ist zu viel. Ich mag nicht mehr.

Ein Rückzug auf die Couch bringt nicht immer Abhilfe – so hab ich das Ostern gemerkt. Ich war immernoch im Arbeitsgroove und es war interessant dies zu beobachten. Nach einer Runde Sport ist der Geist zur Ruhe gekommen und der Körper bekam endlich seine ersehnte Auszeit.  Nicht grad der schlauste Weg…. doch auch ich bin noch lernfähig.

Was sind es für Dinge, die Dir helfen runter zu fahren und dem Körper seine Pause zu gönnen…. und den Geist zu besänftigen?

  • Sanfte Wanderung in der Natur
  • Spazieren gehen
  • weniger Freizeit Termine planen
  • bewusste Zeit für sich
  • zusätzliche Ämtli abgeben, um so den Raum zu schaffen

Was sein kann, dass in der Zeit der Ruhe sich bestimmte Gedanken zeigen, mit denen man sich so gar nicht beschäftigen musste. Themen aus dem Inneren, die an die Oberfläche blubbern. Hier tendiert man gern wieder zurück in den alten Trott zu geraten. Was wäre, wenn man jedoch etwas Gedankenhygiene betreibt und diese hinter sich lässt, freier wird und auch so noch mehr Ruhe einkehren kann.

Waum Ruhe? Warum Ausruhen?
Kommt der Geist zur Ruhe, kann der Körper sich erholen, wie auch immer das aussehen mag. Dann wird das eigene Kraftpotenzial wieder freigesetzt.

Ich untersütze den Körper auf dem Weg gerne mit Massage, Access Bars, natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln und wieder mehr Natur.

Eine Frage, die mich immer begleitet: „Wie möchte ich, das mein Leben ist?“

Wie möchtest Du Dich anspüren, sein und Den Leben gestalten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s