Nadines Beauty Tipp 2

Das Peeling – ein Zwischenschritt

Was ist das und wozu?

So ein Peeling hat in den meisten Fällen feine Schleifpartikel, die die Schüppchen von der Haut löst. Diese entstehen durch den normalen Erneuerungsprozess der Haut, der permanent stattfindet. Es gibt auch Peelings die mit Enzymen die Eiweissvwerbindung auflösen und somit die Haut „befreien“. Die sind bei sehr empfindlicher Haut gut geeignet (die man aber eh nicht zu viel peelen sollte).

Manchmal neigt die Haut jedoch dazu, die Schüppchen nicht so einfach “ los zu werden“. Man hat so ein leicht rauhes Hautgefühl oder sieht sie auch. Das Problem dabei ist, dass diese Schüppchen nun auf der haut liegen, die die Pflegeprodukte aufnehmen soll. Schliesslich möchten die Wirkstoffe in die Tiefe der Haut gelangen – da können sie nämlich erst so richtig Ihre Wirkung entfalten.

Tote Hautschüppchen muss man nicht mehr füttern.

Auch wenn man jetzt nicht direkt rauhe Haut hat oder Schüppchen sieht, empfiehlt es sich hin und wieder ein Peeling zu machen. Nicht nur im Gesicht – auch der Rest vom Körper freut sich über die Aufmerksamkeit und belohnt einen mit zarter Haut.

Je nach Hauttyp kann man ein Peeling einmal in der Woche machen, oder einmal im Monat. Ist die Haut sehr zart und sensibel, empfehle ich das einmal im Monat zu machen. Wenn man das schafft, ist das eh schon super. Wie schnell ist ein Monat vorbei, oder?

Selbst wenn man es alle paar Monate macht, ist es für die Haut eine tolle Pflege. Meist enthalten die Peelings noch pflegende oder feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe. Dies am besten sanft in die Haut einmassieren, an Beinen oder Armen kann man schon etwas fester sein und einfach abwaschen und gut.

Gerne den Körper noch einkremen – jetzt kommts ja, wie gesagt, dahin wo es pflegen soll. Wie der nächste Schritt in der Gesichtspflege sein kann, kommt beim nächsten mal.

Lieben Gruss,
Nadine 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s