Nadines Beauty Tipp 1

für eine zarte Haut im Winter

… die tägliche Reinigung am Morgen und Abend

Warum und wie ist es am besten?

Die Gesichtshaut ist den ganzen Tag der Umwelt ausgesetzt. Staub bleibt an ihr hängen und sie selber produziert Schweiss und Talg, der als Schutzmantel auf ihr liegt. Bevor man nun mit der abendlichen Pflege beginnt ist es angeraten, die Haut mit einem speziellen Mittel zu reinigen, um sie so gut vorzubereiten.
Es macht es einfacher. Wie beim Abwaschen… Fett löst sich besser mit einem Abwaschmittel. Jedoch sollte das Reinigungsmittel nicht all zu fettlösend sein, damit nicht alles aus der Haut gewaschen wird. Fette sind ein wichtiger und natürlicher Bestandteil der Haut. Selbst wenn man zu öliger Haut neigt. Diese würde sonst noch mehr davon produzieren.

Mittlerweile verwende ich für alle Hauttypen in der Gesichtsbehandlung eine Reinigungsmilch. Ich wurde von der Kosmetikindustrie geschult und erzogen, was für welche Haut nun für ein Mittel genutzt werden muss und auch warum. Gewisse Dinge kann man neu lernen, wenn man möchte.

Gerade trockene, feuchtigkeitsarme Haut sollte sanft gereinigt werden. Seife oder schaumiges ist weniger empfehlenswert, das sie zu sehr das Fett lösen. Die ölige Haut ist da etwas nachsichtiger.

Es gibt verschiedene Wege das Gesicht zu reinigen. Die einfachste Weise, meine liebste, die Reinigung auftragen, einmassieren, mit warmen Wasser abwaschen und mit einem Gästetuch nachtrocken. Man kann zum abnehmen der Reinigung auch ein feuchtes Tuch oder Schwämmchen nehmen.

Je nach Lust und Laune kann man ein Gesichtswasser nutzen – zum Befeuchten oder auch nachklären. Jetzt ist die Haut bereit für die nachfolgenden Pflegeprodukte. Dazu komme ich im nächsten Tipp in den nächsten Tagen.

Am Morgen ist es ebenso empfehlenswert die Haut einfach von Schweiss und Talg zu befreien, die sie über nacht produziert hat, um dann die Pflege aufzutragen.

So, das wars nun mal zu dem Thema Reinigung. Falls da noch offene Fragen sein sollten freue ich mich über eine Mail von Dir.

Lieben Gruss
Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s