Muskeln , Magnesium, Calcium & Co ….was hilft und entspannt 

Gemüse

Erst heute wieder durfte ich mit einer Massage Klientin meine Erfahrung zum Thema Magnesium teilen. Krämpfe, angespannte oder feste Muskeln und Schmerzen verlangen nach zusätzlichem Magnesium. Magnesium Mangel hat verschiedene Gründe. Darüber hat schon jemand einen tollen Bericht geschrieben: Hier

Auch ich musste und muss nach wie vor etwas zusätzlich dem Körper zuführen. So habe ich mich mit dem Thema näher befasst und mich durchs WWW gestöbert. Das was ich herausgefunden habe ist folgendes:

  • Magnesiumcitrat ist besser für den Körper resorbierbar.
  • Man sollte mehr als die empfohlene Tagesdosis zu sich nehmen
  • es sollte über den Tag verteilt aufgenommen/getrunken werden
  • natürlichen Ursprungs ist noch besser resorbierbar als synthetischer Herkunft

Um einen Mangel oder höheren Bedarf auszugleichen muss man also höher dosieren. Wenn man eine Tagesdosis oder höhere Konzentration auf einmal zu sich nimmt, wird der Magen- Darmtrakt reagieren und das Meiste wird wieder ausgeschwemmt. Deswegen ist es wichtig, mehrere kleine Dosen zu sich zu nehmen. Ich mache das so: ich Löse eine Tagsesdosis in meiner BPA- freien Trinkflasche auf & trinke diese über den Tag verteilt. Zusätzlich habe ich noch das Balancing Pack von Ringana, welches extra gemixt und auch noch getrunken wird- hier hat es Citrat und Algen als Lieferanten drin.

Eine weitere Möglichkeit, die sehr effizient ist, ist sich mit einem „Magensiumöl“ einzureiben. Magnesiumchlorid mit Wasser ergibt eine ölige Substanz. Diese sollte 30 Minute einwirken, dann kann man es abduschen. Ist ein kleines bisschen aufwändig, aber auch sehr wirksam. Ein Fussbad ist auch eine Möglichkeit.

Nun ist Magnesium alleine auch nicht die Rettung. Ein weiterer wichtiger Baustein ist das Calcium. Dieses Mineral ist bekannt für die Knochen zuständig zu sein. Jedoch gehören Muskeln, Nerven und ein funktionierender Stoffwechsel auch in den Wirkungsbereich des Calciums. Hier sind Milchprodukte wie Quark und Käse tolle Lieferanten. Für Veganer ist das Balancing Pack richtig super – Calcium als Citrat aus einer Alge. Für alle anderen natürlich auch.

Nun, dieses Balancing Pack ist also klasse für die Zufuhr von Magnesium und Calcium. Die zwei Komponenten unterstützen den Säure-, Basenhaushalt. Zusätzliches schonend, gefriergetrocknetes Gemüse helfen dem Körper in Balance zu kommen.

So können Muskeln und Fasziengewebe wieder weicher werden, gelöste Stoffe besser verstoffwechselt werden und die Massagen wirken viel so besser. Das ist ja auch mein Wunsch und das Ziel der Massagen, dass das Problem irgendwann weg ist.

Jetzt habe ich jedoch gemerkt, dass die tollen Stoffe den Körper erfreuen, aber nicht immer direkt aufgenommen werden können. To much Information, glaube ich. Der Stoffwechsel war down, ich hatte derzeit verschiedene Magelerscheinungen und so haben die Zellen wie geschlafen. Da hat mir meine Therapeuten Kollegin die Schüssler Salze ans Herz gelegt. Diese Salze haben nun geholfen, dass der Körper, die Zellen, all die tollen Wirkstoffe gut aufnehmen können.

Meine Muskeln sind weicher, ich bin fitter und mache nun wieder mehr Sport….. und mein Eisenmangel habe ich auch noch mit dem Balancing Pack im Griff. Schön, sind diese Stoffe pflanzlichen Ursprungs- ich fühle, kann der Körper damit sehr viel mehr mit anfangen. Die Pflanzenstoffe gehören eben dazu. Wie beim Gemüse und Salat essen. Das isolierte, synthetische ist wie etwas fremdes.

Die Kombination dieser Ergänzungen unterstützen die Wirkung der Massage oder anderen Körpertherapien. 

Ach…..und die Algen im Balancing Pack sind auch noch super für den Darm….es gibt da oft Darmpilze, die die Aufnahme der tollen Stoffe aus dem Essen verhindern…. die werden mit den Algen vertrieben und auch hier kommt alles in Balance und die super Nährstoffe kommen endlich wieder im Körper an. Ein zusätzlicher Komplex von Vitaminen und Spurenelementen rundet die ganze Sache ab.

Man merkt also das ich ein Fan vom Balancing Pack bin. Das reine Magensiumcitrat hab ich von Sanaponte. 

Wichtig ist auch, die höhere Dosierung wieder zu drosseln, wenn eine dauerhafte Besserung eingetreten ist.

Gerne berate ich weiterführend persönlich zum Thema natürliche Nahrungsergänzung, Massage und Körpertherapie.

Kosmetik, Chemie & die Wirtschaft…. und ich mittendrin

Ringana

Als Kosmetikerin hat man ja nochmal einen anderen Einblick in die Welt der Wirkstoffe. Jedoch ist man vor gutem Marketing nicht gefeit. Das ist niemand & das ist sehr schade. Selbst ich bin einmal fast drauf reingefallen. Codecheck.info & Kosmetikanalyse helfen das Fachchinesisch zu verstehen. Beachten muss man nur: wenn nicht alle Wirkstoffe eingegeben sind, kann ein Produkt auch „Grün“ sein, obwohl es das nicht ist.

Nun sind die schädlichen Stoffe, die sie Firmen in die Produkte einarbeiten in aller Munde und schon lange in allen Körpern. Mikroplastik, Konservierung und Mineralöle. Hier der Bericht von Test.de. All diese Dinge machen die Produkte billig, lange haltbar und erhöhen den Profit.  Aber wer will schon viel Geld für ein Duschgel ausgeben? Was ist, wenn es nicht schäumt auf dem Kopf und am Körper? Wir sind schon so erzogen, dass wir ein natürliches Produkt als falsch empfinden. Weit weg vom natürlichen. Man behauptet Neurodermitis mit Mineralölcreme zu heilen- so ein Blödsinn. Das liegt obendrauf und macht nix. Es macht die Haut lahm, die Stoffwechselprozesse erliegen. Andere Wirkstoffe können so gar nicht  Die Körpercreme oder die Strukturlipide von Ringana helfen da wirklich. Ich hatte noch nie so schöne Haut. & für Babys ist es perfekt geeignet. Penaten und Co sind nämlich auch nicht besser.

Was im Moment passiert ist, dass ein Teil Firmen den neuen Trend entdecken und dem folgen. Also hat der Konsument doch Einfluss auf die Wirtschaft? Wenn es auch nur ein kleiner Anteil ist, wäre das toll. Klar wird das billige Plastikzeug nicht ganz aus den Regalen verschwinden, doch es ist schön wenn ein jeder etwas mehr sensibilisiert und achtsamer wird. Ich hoffe, das das so weiter geht.

Andreas Wilfinger hat vor ca. 15 Jahren mit Ringana angefangen. In der High- Chemie Phase ein Produkt zu schaffen das ohne Chemie auskommt, frisch ist, nachhaltig produziert wurde und auch noch die Ethik mit einbezieht, das schafft Gegenwind. Man wird belächelt und Besserwisser prophezeien einem den Untergang. Visionäre haben es am Anfang nie leicht. Umso schöner, wenn sie daran festhalten, durchhalten und irgendwann dafür belohnt werden.

Interessant, gibt es aus der Gesellschaft Gegenwind, was das Vertriebssystem angeht. Keiner weiss genau, wie es geht, aber man schnappt was auf und meckert mit. Lustiger weise sind es keine Partner, die daran zweifeln.

Also, jede Firma, die es gibt, möchte Geld verdienen. Jeder Mensch, der arbeitet möchte entlohnt werden. Das Leben möchte finanziert werden. Ich persönlich empfinde das System von Ringana fair. Wie will man FRISCHE KOSMETIK besser vertreiben? Im Regal wird es ja schlecht! Weisst Du, wie alt die Wirkstoffe von dem Duschgel schon sind oder wann es produziert wurde?

So berate ich Dich und du kannst bestellen. Kleine Bestellungen fasse ich gern mal zu einer Sammelbestellung zusammen. Spart Porto und Postwege.

Das Fazit ist: wenn man will geht Kosmetik ohne Chemie und ist wirtschaftlich. Jedoch gehört dazu, dass man im „menschlichen“ Rahmen Gewinn macht und der Konsument gewillt ist für die Qualität einen angemessenen Preis zu zahlen. So haben alle etwas davon. Die Firmen die die Rohstoffe liefern und deren Mitarbeiter, der Chef des Kosmetikunternehmens, die die es Vertreiben und letzten Endes der Verbraucher mit einem „reinen“ Produkt. Wenn man kleine Stückchen von dem „Kuchen“ verteilt und kind of „genügsam“ ist, reicht es für alle- das ist toll. Idealistisch, gell? Aber es gibt es und es funktioniert. Dazu kann das jeder vertreiben, per Empfehlung und ohne Umsatzstress oder viel Geld zu investieren.

Jetzt kann man schon sagen: Nadine, du hast aber noch Chemiesachen in deinem Geschäft. Das ist richtig. Auch ich bin in der Umstellung, lerne dazu und gewinne Vertrauen in das Natürliche. Ein super Einstieg sind das Zahnöl, Gesichtspflege bei unkomplizierter Haut und das Duschgel.

Was spezifische Hautprobleme wie Akne angeht, vertraue ich noch auf Image Skincare; eine medizinisch- kosmetische Pflegelinie. Die ist schon politisch korrekt. Allerdings, mit Konservierung drin. Das ist so und dessen bin ich mir bewusst. Doch auch hiermit ist man super beraten und es ist gesünder als mit den scharfen Medikamenten vom Arzt zu arbeiten. Z.B. muss man sich im klaren sein,das LSF 50 immer mit Chemie ist. Da kann man sich fragen, was das kleinere Übel ist. Gefahr von Hautkrebs, oder eine minimale chemische Belastung. Für den Alltag geht es eh mit einem kleineren LSF. In den Bergen und and er See muss man doch etwas besser schauen.

So picke ich momentan mit bestem Gewissen die Rosinen für meine Kunden heraus.

Jeder kann dazu selber entscheiden, was ihm wichtig ist. Dementsprechend suche ich das passende Produkt für ihn aus.

Wellmondo Tee bei massage Wettingen

Qualität -Visionen -Leidenschaft

Ich habe  in meiner Praxis für Ayurveda Massage und Kosmetik in Wettingen verschiedene Produkte, die ich verwende, verkaufe oder empfehle.

Mir ist aufgefallen, dass jedes dieser Produkte das Ergebnis einer Vision ist. 

Angefangen beim Tee von Wellmondo. Eine Teemanufaktur aus München. Alexander Linhart habe ich durch die Hotellerie kennengelernt. Ursprünglich aus dem Marketing ist er auf seinen Auslandsreisen mit dem Thema Tee und Tee- Zeremonien in Kontakt gekommen. In unsren Breitengraden kennt man denn Teekanne Beutel, am besten noch aromatisiert und fertig.

In den letzten Jahren hat sich ein Trend zur Qualität entwickelt- es gibt mehr Teehäuser, zum Tee kaufen, als zu meiner Kindheit. So ist Wellmondo am Puls der Zeit.

Mich hat natürlich auch die Leidenschaft begeistert, mit der Alexander von seiner Vision erzählte. Erst durch  ihn habe ich erst festgestellt, dass in den klassischen Teebeutelchen eher Staub zu finden ist, satt einem ganzen Kraut. Dazu weiss man auch gar nicht wie alt es ist und wie lange es schon lagert. Da gehen Geschmack, Aromen und Qualität verloren. Dafür finde ich dann zb Yogi Tee recht teuer.

Wenn ich bei Wellmondo den Tee bestelle, weiss ich, die Bags sind frisch befüllt, es hat ganze Gewürze, Blätter und Beeren drin. Durch diese Frische ist ein aromatischer Geschmack garantiert.

So gibt es den Tee mal warm oder kalt nach der Massage, zu einer Kosmetik Behandlung für meine Kunden. Schon oft haben sie einen für zu Hause bei mir gekauft, weil er einfach super lecker schmeckt.

Eine Vision von Qualität und Frische gepaart mit Leidenschaft für das Tun haben ein tolles Produkt geschaffen.

Mein persönlicher Favorit ist Botanic Garden – ein Grüntee mit Beeren und Kräutern. An kalten Tagen und zur Ayurveda Massage ist Indian Tonic meine erste Wahl- Zimt, Nelken und Cardamom mit Kakaoschalen – einfach fein.

Herbs & Spices – oder warum frische Gewürze ?

Es wird nun also mal Zeit für einen neuen Text in dem Blog. Statt brav zu lernen fallen mir eine Million andere Sachen ein, die ich erledigen mag.

Eines meiner liebsten Themen ist das Kochen. Vor allem das ayurvedische Kochen. Jetzt ist das so, das man das ganz einfach in den Alltag integrieren kann.

Eine wichtige Grundlage sind ganze Gewürze. Dazu braucht es dann einen Mörser. Am besten so einen, wie auf dem Foto hier im Blog. Der kann etwas aushalten. Manche Gewürze sind etwas fester, da muss man schon gut draufhauen.

Warum ganze Gewürze, wenn es doch so einfach mit den fertigen geht? Die ganzen haben die ätherischen öle noch in sich und geben sie erst beim Mahlen ab. Ein schon vorab gemahlener Pfeffer hat nicht mehr viel Wirkung auf das metabolische System. Vom Geschmack mal ganz abgesehen. Oder Kurkuma, das oxidiert und hat nicht mehr so eine intensive Wirkung, wie am Anfang. Beim Zimt werden gerne mal Füllstoffe verwendet, mehr Ertrag für weniger Qualität.

Wusstest Du schon, dass es mehr als nur schwarzen, roten und weissen Pfeffer gibt? Folgende Sorten habe ich bei mir in der Küche: Pradieskörner, langer Pfeffer, Kubebenpfeffer und den schwarzen “Malabar” Pfeffer. Den schwarzen sollte man nicht am Abend zum Würzen nehmen, da es zu sehr anregend wirkt & man will ja ins Bett.

Wo nur die Gewürze einkaufen, gell?? Ich bestelle sie gerne imChrüterhüsli in Basel und in der Drogerie Dreiangel im Langenthal -er einzige Ort, an dem ich Kurkuma geschnitten finde & tolles Preis/Leistungsverhältnis haben die. Manches findet man in einem gut sortierten Asia Laden.

Zunächst mal Mut zum Probieren, testen und mischen. Da kann selten etwas schief gehen. Um einen Geschmack herauszufinden sollte man länger auf dem Gewürz rumkauen.

Was können die Gewürze alles?

Sie unterstützen die Verdauung, wenn ein Gemüse schwer verdaulich ist. Sie entsäuern den Körper, beim Fleisch, sie wirken auf den Isulinstoffwechsel, können austrocknen, dem Verdauungsfeuer einheizen undzudem schmeckt alles viel besser.

Also: ein paar Gewürze zusammen mischen, mörsern & dann in öl oder Ghee erwärmen. WICHTIG: nicht zu heiss….sonst verbrennt ja alles.

Es darf etwas blubbern und schäumen. So gehen die ätherischen öle in das Fett. Nun das Gemüse drin andünsten, viel umrühren und nur etwas Wasser an der Seite des Topfrandes hinzugeben. Deckel drauf & gut.

Nun ziehen die Geschmäcker in das Gemüse, da öl und Gewürze da an ihnen haften. Zum Schluss mit Ziegen- oder Hüttenkäse oder Tofu verfeinern & fertig.

Probiers mal aus….. nicht zu viel nachdenken & sonst können wir mal einenTermin zur Beratung abmachen.

Eine Gewürzhitliste folgt alsbald.

Jetzt sollte ich aber wirklich mal lernen 🙂

OPI Nagellacke

Mittlerweile gibt es bei mir im Kosmetikstudio in Wettingen drei verschiedene Arten Nagellack von OPI.

Gel Color, Infinity Shine & den klassischen Lack.

Welcher ist nun am besten geeignet? 

Aus meinen Erfahrungen als Kosmetikerin und Anwenderin, die nicht schonend mit den Nägeln ist, da ich viel mit den Händen massiere, arbeite und auch klettern gehe bin ich zu folgendem Resultat gekommen:

Es kommt darauf an, wofür man ihn benötigt. Hier mein Tipp: Der klassische Lack ist gut für die Füsse und wenn man ausreichend Zeit hat, ihn an den Fingernägeln trocknen zu lassen. Ebenso ist bei den Fingernägeln wichtig, dass man diese nicht all zu sehr strapaziert, damit man lange Freude am Lack hat.

Soll es einfach und schnell gehen den Nagellack aufzutragen und auch wieder zu entfernen, ist Infinity Shine die richtige Wahl. Die Farben haben einen schönen Glanz, trocknen schnell & man kann sie mit normalem Entferner abnehmen. Das tolle, er hält an Fingernägeln länger als der klassische & das System ist einfach zu Hause anzuwenden.

GelColor hält am allerbesten von allen Lacken. Jedoch muss er von der Kosmetikerin aufgetragen werden. Klasse ist auch hier, dass er im nu trocken ist, einen tollen Glanz hat. Bei der Pedicure ist er ratsam, wenn man Strandferien macht- die Körnchen können keine Kratzer machen und somit Glanz nehmen, wie beim klassischen Lack. Etwas aufwändiger ist das Entfernen. Hierzu benötigt es ein spezielles Entferner-Set, oder lässt es auch bei der Kosmetikerin machen.

Der Kosmetikerin Tipp: bei weichen oder brüchigen Nägeln sollte man zwischendurch Pausen einlegen, die Nägel mit Avoplex-Öl zu pflegen und den klassischen Lack oder Infinity Shine nehmen.